Quirl Milchaufschäumer

Quirl Milchaufschäumer /batteriebetriebene Milchaufschäumer

Quirl Milchaufschäumer sind praktisch und preiswert. Im Handumdrehen zaubern sie cremigen Milchschaum. Kein Wunder, dass sie so beliebt sind. Doch es gibt Unterschiede, die erhältlichen batteriebetriebenen Milchaufschäumer unterscheiden sich in der Qualität des Motors. Da dieser auch die Langlebigkeit bedingt, sollte man besser ein hochwertiges Modell kaufen.

Quirl Milchaufschäumer in der Übersicht.

Ad Hoc Rapido Milchaufschäumer

Der Rapido Milchaufschäumer von AdHoc

Ein weiterer Milchaufschäumer, der wie ein Quirl funktioniert, ist der Rapido von AdHoc.
Die Firma AdHoc stellt an ihre Produkte ganz besondere Ansprüche: außergewöhnlich gute Qualität in Verbindung mit höchster Funktionalität und einem richtungsweisenden Design.

Severin SM 3599 Milchaufschäumer

Severin SM 3590

Neben vollautomatischen Milchaufschäumern stellt Severin auch kleine, batteriebetrieben, Modelle her. Eins davon wird in diesem Artikel zeigen was es kann, oder ob es nur ein Schaumschläger ist.
Der SM 3590 ist genau dieses Modell, um das es hier geht. Genau wie beim Latte-Whip™ Magic von Dürkop handelt es beim SM 3590 um einen Quirl, der einfach nur in die Milch gehalten werden muss, um aus dieser dann leckeren Milchschaum zu machen.

Latte-Whip Magic Milchaufschäumer

Der Latte-Whip™ Magic

Ein richtiges Designerstück und dazu ein wirklich guter Milchaufschäumer der Kategorie „Quirl“. Dies wäre die wohl treffendste Kurzbeschreibung des Latte-Whip™ Magic aus dem Hause Dürkop.
Wie eigentlich jeder Quirl, so wird auch dieser Milchaufschäumer mit 2 AA Batterien betrieben, die dem starken Motor auf ca 12000 Umdrehungen pro Minute verhelfen. So lässt sich die Milch im Nu in leckeren und frischen Milchschaum verwandeln.

Was ist ein Quirl Milchaufschäumer?

Quirl Milchaufschäumer werden auch als Stab Milchaufschäumer oder batteriebetriebene Milchaufschäumer bezeichnet. Sie sind aufgrund ihres kompakten Designs beliebt. Sie lassen sich platzsparend in der Küche verstauen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Milch direkt in der Tasse oder in jedem beliebigen Gefäß aufgeschäumt werden kann. Nicht zuletzt sind die batteriebetriebenen Milchschäumer vergleichsweise günstig.

Sie bestehen aus einem schmal gebauten, etwa 10cm langen Gehäuse. In diesem Gehäuse befindet sich der Motor. Betrieben wird der Milchaufschäumer elektrisch mittels Batterien. Diese werden in das dafür vorgesehene Batteriefach gelegt. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, ob die Batterien im Lieferumfang enthalten sind.

Aufgeschäumt wird die Milch mit einem kleinen Quirl, der durch den Motor angetrieben wird. Der Quirl wird in die heiße oder kalte Milch gehalten und der Powerknopf wird betätigt. Bei einigen Modellen muss der Knopf während des Betriebs gehalten werden, andere haben einen Schalter. Die Milch wird in Sekundenschnelle zu cremigem Schaum. Der Einfachheit halber kann ein wenig Milch für eine Tasse in der Mikrowelle erwärmt werden. Denn wenn die Milch vorher erwärmt wird, wird der Schaum stabiler.

Die Reinigung ist einfach. Der Quirl wird einfach unter fließendes Wasser gehalten. Wenn die Milch vorher versehentlich gekocht hat (das sollte vermieden verden), verfängt sich die Haut in dem Quirl. Diese sollte dann mit einer Bürste entfernt werden.
Der Stab Milchaufschäumer ist ideal für kleine Mengen Milchschaum beispielsweise für eine Tasse Cappuccino.

Vorteile und Nachteile von Quirl Milchaufschäumern

Vorteile

  • Durch die kompakte und schlanke Form nimmt der Milchaufschäumer kaum Platz in der Küche ein.
  • Die Bedienung ist einfach und braucht keine Vorbereitung.
  • Auch die Reinigung ist unkompliziert, da der Quirl einfach nur unter Wasser gehalten werden muss.
  • Die Milch kann in jedem beliebigen Gefäß zubereitet werden, also auch direkt in der Tasse.
  • Die Zubereitung des Milchschaums gelingt sehr schnell.
  • Das Aufschäumen von sehr kleinen Mengen ist möglich.

Nachteile eines Stab-Milchaufschäumers

  • Für die Zubereitung großer Mengen Milchschaum weniger geeignet.
  • Die Batterien müssen bei häufiger Anwendung regelmäßig nachgekauft werden.
  • Die Langlebigkeit der Quirl Milchaufschäumer ist teilweise nicht so gut, vor allem nicht bei den billigen Geräten für unter 5 Euro.

Alternativen zum batteriebetriebenen Milchaufschäumer

Es gibt verschiedene Alternativen zum Quirl Milchaufschäumer. Sehr beliebt sind die elektrischen Milchaufschäumer. Sie bereiten Milchschaum auf Knopfdruck zu, auch in größeren Mengen. Mit den größten Geräten kann problemlos ein halber Liter Milch aufgeschäumt werden. Wichtig ist auch der Unterschied, dass diese Geräte die Milch erwärmen. Die elektrisch betriebenen Geräte gibt es auch in der Variante Induktion. Induktions Milchaufschäumer erhitzen die Milch besonders schnell. Für kleine Mengen sind die elektrisch betriebenen Milchaufschäumer jedoch unpraktisch.
Eine weitere Alternative ist der manuell betriebene Milchaufschäumer. Die Milch wird heiß in das Glasgefäß gegeben. Eine Art Sieb wird so lange manuell hoch und runter gedrückt, bis die Milch schaumig ist. Manuelle Milchaufschäumer sind langlebig und benötigen keinen Strom. Die Anwendung ist allerdings mühseliger.

Zusammenfassung

Die batteriebetriebenen Milchaufschäumer sind zu Recht sehr beliebt. Die Anwendung und die Reinigung sind einfach und unkompliziert. Sie sind bereits für wenige Euros erhältlich, es lohnt sich aber etwas mehr für gute Qualität auszugeben. Für kleine Mengen Milchschaum sind sie die beste Lösung, für größere Mengen bietet sich der Kauf eines elektrischen Milchaufschäumers an, der auch große Mengen Milch erhitzen und aufschäumen kann.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, wie z.B. Matomo Webanalyse.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Dazu gehört das "borlabsCookie" - das Ihre Cookie Einstellung speichert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück