Milch mit Magnetkraft aufschäumen: Induktion Milchaufschäumer

Aufgeschäumte Milch ist ein Genuss: Zart cremig liegt sie auf dem Kaffee oder dem Kakao, umschmeichelt beim Trinken den Gaumen und die Zunge. An das intensive und doch milde Aroma von Milchschaum kommt einfach nichts heran. Der perfekte Milchschaum liegt ein wenig fest und stabil in der Tasse, fällt nicht so schnell in sich zusammen und besteht aus gleichmäßig feinen und nicht zu großen Luftbläschen.

Induktions Milchaufschäumer in der Übersicht.



Severin SM 9495 Milchaufschäumer


Severin SM 9495 Testergebnis

Der Milchaufschäumer Severin SM 9495 hat eine ansprechende Optik und ist klein und platzsparend konzipiert. Der Behälter ist aus Edelstahl gefertigt und kommt ohne Kabel aus.
Zum Betrieb wird er in eine Halterung eingeschoben. Diese ist mit dem Netzkabel verbunden. Dies erleichtert die Reinigung des Behälters.

Weiterlesen


Jura 70606 bk Milchaufschäumer


Jura 70606 bk Milchaufschäumer

Der perfekte Milchaufschäumer sollte nicht nur cremigen Milchschaum herstellen, sonder auch gut aussehen, leicht zu bedienen und reinigen sein und natürlich aus besten Materialien gefertigt worden sein. In diesem Beitrag muss der Jura 70606 bk Milchschäumer zeigen ob er in allen Punkten überzeugen kann oder ob er nur heiße Luft produziert.

Weiterlesen


Severin SM 9688 Milchaufschäumer


Severin SM 9688 Testergebnis

Wie von Severin gewohnt ist auch der SM 9688 ein wirklich erstklassiger Milchaufschäumer.
Das verwendete Material und die Verarbeitung sind sehr gut und auch das Design des SM 9688 ist ansprechend modern.
Zusammen mit der einfach Handhabung, der leichten Reinigung und dem großen Fassungsvermögen eignet sich dieser Severin Milchaufschäumer besonders gut für Familien. Vor allem dann wenn die Kinder gerne Kakao trinken und die Eltern mit Freunden einen leckeren Cappuccino genießen möchten.

Weiterlesen


Severin SM 9685 Milchaufschäumer


Severin 9685 Testergebnis

Der SM 9685 besteht aus einem Bodenteil, in welches eine Edelstahlkanne gesetzt wird und in der dann das eigentlich Aufschäumen von Statten geht. Die Kanne kann bis zu 700 ml Milch fassen und kann aus jeder Richtung auf das Bodenteil aufgesetzt werden.

Weiterlesen


Aeroccino 3192 von Nespresso


Nespresso Aeroccino 3192 Testergebnis

Der Aeroccino 3192 von Nespresso ist ein weiterer Milchaufschäumer des gleichnamigen Kaffeemaschinen-System. Neben dem Aeroccino 3 ist auch dieses Modell aus hochwertigen Materialien gefertigt und weist eine erstklassige Verarbeitung auf. Wie sich die beiden Milchschäumer neben dem Design sonst noch unterscheiden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen


Aeroccino 3 von Nespresso


Nespresso Aeroccino 3 Testergebnis

Der Aeroccino 3 Milchaufschäumer von Nespresso ist die perfekte Ergänzung zu dem gleichnamigen Kaffeemaschinen-System. Neben den hochwertigen Materialien und der erstklassigen Verarbeitung kommt hier vor allem das moderne Design zur Geltung. Alle die neben dem perfekten Milchschaum auch den perfekten Milchaufschäumer suchen, werden den Aeroccino 3 lieben.

Weiterlesen


Saeco HD7019/10 Milchaufschäumer


Saeco HD7019:10 Testergebnis

Saeco ist ein italienischer Hersteller von Haushaltsgeräten und besonders für seine hochwertigen Produkte zur Kaffeezubereitung bekannt.
Die Firma Saeco wurde im Jahr 2009 Teil des Philip-Konzerns und zählt zu den besten Herstellern von Kaffeevollautomaten.
In diesem Beitrag wird jedoch der Saeco HD7019/10 Milchaufschäumer unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren geprüft. Dieser muss zeigen ob Saeco auch in der Sparte Milchaufschäumer hochertige Produkte produziert oder ob Sie beispielsweise eher Sie sich eher für einem Severin Milchaufschäumer entscheiden sollten.

Weiterlesen


Der Severin SM 9684


Severin SM 9683 Testergebnis

Der Severin SM 9684 ist ein vollautomatischer Induktions-Milchaufschäumer mit dem Sie im Nu aus frischer Milch luftigen Milchschaum zaubern können. Dank der Induktionstechnik kann der SM 9684 die Milch vor und während dem Aufschäumen erhitzen und so perfekten Milchschaum herstellen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen den Severin SM 9684 Milchschäumer nun etwas genauer vorstellen.

Weiterlesen


Vorteil automatische Milchaufschäumer mit Induktion

Milch von Hand aufschäumen ist mühsam. Es erfordert einiges an Geschick, es dauert lange und es ist kraftraubend. Die mechanischen Milchaufschäumer in Stabform sind da keine große Erleichterung: Viele zeigen nur unzureichende Ergebnisse, und sie müssen doch noch recht lange durch die Milch geführt werden. Der Schaum wird zwar halbwegs stabil, aber eben auch nicht immer gleichmäßig. Wer schnell und unkompliziert stabilen, gleichmäßigen Milchschaum haben will, der ist mit einem Induktion Milchaufschäumer gut beraten.

Induktion Milchaufschäumer arbeiten automatisch: Die Milch wird einfach hineingegeben, das elektrische Gerät wird eingeschaltet, und nach kurzer Zeit ist der perfekte Milchschaum fertig. Die elektrischen Milchaufschäumer erhitzen die Milch dabei auch gleich, so dass der Milchschaum nicht kalt auf das heiße Getränk gegeben werden muss.

Ein weiterer Vorteil des Induktion Milchaufschäumers liegt in der Funktionsweise. Kein anderes Gerät schafft es, Milch so gleichmäßig und schnell zu erhitzen und dabei auch noch effizient (also stromsparsam) zu arbeiten. Auch elektrische Milchaufschäumer mit einer integrierten Heizplatte benötigen mehr Energie und heizen ungleichmäßiger. Das Geheimnis liegt in der Funktionsweise des Induktiongeräts: Ein Magnetfeld sorgt dafür, dass sich der Behälter und damit die Milch erhitzt. Das passiert nicht einfach nur von unten, wie das bei einer Heizplatte der Fall ist, sondern von allen Seiten gleichzeitig. Und noch während des Erhitzen zieht eine Schaumspirale Luft unter die Milch, so dass sich feine Bläschen bilden.

Milchschaum ist eine Frage der Chemie

Um flüssige Milch angenehm schaumig und dazu noch stabil zu bekommen, braucht es Wärme und Luft. Die Luft sorgt dafür, dass sich Fett- und Eiweißmoleküle voneinander lösen und mit Luft dazwischen neu ordnen. Das passiert aber nicht einfach so, denn die Moleküle haben in der Milch eine relativ stabile Form. Erst die Wärme beim Erhitzen der Milch ermöglicht das Aufschäumen. Der elektrische Milchaufschäumer erhitzt die Milch und setzt sie gleichzeitig in Bewegung, so dass die molekularen Strukturen neu geordnet werden können. Die Luft, die beim Rühren in die Milch gelangt, wird fest eingelagert, bevor sich die Moleküle wieder fest verbinden.

In der Funktionsweise auf chemischer Ebene unterscheidet sich der Induktion Milchaufschäumer nicht von anderen elektrischen oder manuellen Milchaufschäumern. Das Funktionsprinzip ist bei allen Geräten das Gleiche. Allerdings sind Induktion Milchaufschäumer sehr viel komfortabler und einfacher in der Handhabung.

Nachteil Preis

Induktion Milchschäumer sind die kostenintensivsten Geräte auf dem Markt. Gute Geräte kosten 50 Euro oder mehr, darunter sollte man das Angebot eher nicht ernst nehmen. Es gibt zwar kostengünstigere Geräte, aber die arbeiten weder in der gewünschten Qualität, noch zuverlässig. Wem ein Induktion Milchaufschäumer zu teuer ist, der ist mit einer anderen Variante vermutlich besser beraten.

Wichtige Kriterien beim Kauf:

  • das Fassungsvermögen des Milchaufschäumers
  • die Reinigung des Geräts
  • die Struktur des erzeugten Milchschaums
  • die verschiedenen gebotenen Temperatureinstellungen
  • die Handhabung
  • der Preis

Die Struktur des Milchschaums ist deshalb wichtig, weil für Latte eben doch ein etwas flüssigerer und fließfreudiger Schaum benötigt wird, während in anderen Fällen auch etwas kompakterer Schaum sein darf. Was nie geht: Große Blasen, die zu festen Wolkengebilden getürmt werden und an massiven Badeschaum erinnern.

Einfacher ist es beim Fassungsvermögen. Die Milchaufschäumer auf dem Markt bieten ziemlich viel, von zarten 100 ml bis hin zu knapp 300 ml ist alles möglich. Jeder sucht sich das Gerät aus, das für die benötigten Mengen Milchschaum passt. Wichtig ist, den Milchaufschäumer nie weiter als bis zur vorgegebenen Markierung zu füllen. Denn die Milch verdoppelt ihr Volumen beim Aufschäumen. Also lieber eine Nummer größer kaufen, für alle Fälle.

Die Temperatureinstellungen sind wichtig, weil man bei vielen Geräten eben auch kalten Schaum erzeugen kann. Dank der Induktion ist es möglich, einfach zwischen zwei Einstellungen zu wechseln und das Ergebnis sofort zu sehen. Denn der Magnet braucht weder eine Vorwärmzeit, noch strahlt es nach dem Abschalten wieder Hitze ab. Es wird ja keine Wärme gespeichert. Kalter Milchschaum ist zwar relativ instabil, macht sich auf kalten Kaffeegetränken, Cocktail und dem Kakao der Kinder aber ausnahmslos gut.

Eine einfache Handhabung ist bei einem Milchaufschäumer immer von Vorteil. Das Gerät sollte erstens robust und zweitens selbsterklärend sein. Aus Gründen der Sicherheit sollten die Griffe isoliert sein, die Bedienelemente sollten eindeutig beschriftet sein, und es ist schön, wenn das Gerät beim Ausgießen nicht kleckert. Das Aufschäumen sollte schnell und möglichst leise erfolgen.